Links

Arbeitskreis Politik und Recht der DVPW

Der Arbeitskreis „Politik und Recht“ widmet sich der Erforschung des Rechts in integrativer Absicht. Er will all jene Kolleginnen und Kollegen ansprechen, die sich in diesem weiten Themenfeld engagieren und forschen. Für sie soll der Arbeitskreis ein organisatorisches Dach innerhalb der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) bieten. Wir verstehen den Arbeitskreis als ein Forum, in dem das Recht in sämtlichen Ausprägungen und Kontexten sowie mit all seinen Wirkungen und Akteuren aus einer politikwissenschaftlichen, gleichwohl interdisziplinär informierten und interessierten Perspektive zum Gegenstand der Forschung gemacht werden kann. Der gesamte Produktions- und Implementationszyklus des Rechts ist dabei von Interesse: Von der Rechtsetzung über die Rechtsprechung bis zur Kontrolle und Evaluation der Rechtsanwendung.

Blog Ausnahmezustände

Auf dieser Website zum Kolloquium der Koblenzer Kulturwissenschaft im Sommersemester 2018 begleiten die Master-Studierenden der Koblenzer Kulturwissenschaft die Vortragsreihe Kolloquium Kulturwissenschaft im Sommersemester 2018. Rahmenthema aller Vorträge von Koblenzer KulturwissenschaftlerInnen und GastreferentInnen ist in diesem Semester „Ausnahmezustände“. Organisiert wird das Kolloquium von den drei „Kernprofessuren“ der Koblenzer Kulturwissenschaft, konkret von Prof. Dr. Ina Kerner (Politische Wissenschaft), Prof. Dr. Andreas Ackermann (Ethnologie) und Prof. Dr. Michael Klemm (Medienwissenschaft). Ab Mitte April 2018 werden die Studierenden über das Programm, die einzelnen Vorträge und die Vortragenden informieren, die Themen und Vorträge reflektieren und / oder z.B. durch Interviews und Podcasts ergänzen. Seien Sie gespannt! Und kommen Sie am besten selbst zu den Vorträgen.