Neuer Förderpartner / Conference Funding

#StatEx2017
#StatEx2017

Die Fritz-Thyssen-Stiftung für Wissenschaftsförderung, Köln, hat heute ihre Entscheidung mitgeteilt, dass sie Förderpartner der Konferenz „Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme“ sein wird, die am 13. und 14. November 2017 in Paris stattfindet. Sie leistet damit einen ungemein wichtigen und dankenswerten Beitrag zum Zustandekommen und Gelingen der Konferenz.

Today, the Fritz-Thyssen-Stiftung für Wissenschaftsförderung, Cologne, announced its decision to become a partner in funding the 2017 conference on „State of emergency – An Overview“, which will take place on November 13-14, 2017 in Paris. The organizing committee is very thankful for this important engagement, allowing an international exchange during the conference.

Neuer Förderpartner / Conference Funding

Conference 2017.
Conference 2017.

Die Stiftung Wissenschaft und Demokratie hat heute ihre Entscheidung mitgeteilt, dass sie Förderpartner der Konferenz „Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme“ im November in Paris sein wird. Sie leistet damit einen ungemein wichtigen Beitrag zum Zustandekommen und Gelingen der Konferenz.

Die auf die Initiative von Eberhard Schuett-Wetschky (1937-2015) zurückgehende Stiftung mit Sitz in Kiel hat sich die Förderung einer praxisrelevanten Politikwissenschaft zur Aufgabe gemacht. Praxisorientierung bedeutet „umstrittene Sachfragen mit wissenschaftlichen Mitteln optimal zu klären und die Ergebnisse der Untersuchungen der Allgemeinheit zugänglich zu machen“, so die Präambel der Satzung.

Today, the Foundation for Science and Democracy announced its decision to become a partner for funding the 2017 conference on „State of emergency – A Stocktaking“. This engagement is of utmost importance to the whole conference.

Going back to an initiative of Eberhard Schuett-Wetschky (1937-2015), the foundation from Kiel, Germany, sees its role as an important funder of political science research having an impact on practical issues of democratic societies. Orientation towards practical issues means “to address controversial issues scientifically and to communicate the results to a general public”, as it is stated in the preamble of the of the foundation’s statute.

Conference 2017: Keynote by Stefan Voigt

Conference 2017.
Conference 2017.

The keynote lecture at the 2017 conference on „State of Exception – An Overview“ will be held by Stefan Voigt. Voigt holds the chair of law and economics at the University of Hamburg and is the co-director of the Minerva Center for „The Rule of Law under Extreme Conditions“. His talk will deal with „Effects of States of Emergencies Declared due to Domestic Turmoil“.

If you want to participate in the conference, call for papers is open until March 31, 2017. Registration will be open until beginning of November 2017.

Conference 2017: Call for Papers out now

Conference 2017.
Conference 2017.

For the 2017 conference on State of exception, the call for papers has just been released. You will find it on the conference website in German, French and English. Submissions are welcome until March 31, 2017. Please, send them to emergency@dhi-paris.fr. If you have any questions with regard to the conference, please contact Matthias Lemke on behalf of the organization team at mlemke@dhi-paris.fr.

Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme

Conference 2017.
Conference 2017.

Für die im November geplante Konferenz „Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme“ gibt es jetzt auch einen Anlaufpunkt hier im Blog. Unter emergency.hypotheses.org/conference-2017 finden sich bereits jetzt einige hilfreiche Informationen rund um die Tagung. Diese sind in deutscher, französischer und englischer Sprache verfügbar. Anfang Februar gibt es dort den Call for Papers, ab Mitte April das vollständige Programm. Konferenzsprache wird Englisch sein.