Keine Macht für Niemand – Politik in der Krise

In der Sendung „Der Tag“ im Hessischen Rundfunk – hr2-kultur spreche ich heute über die Gefährdung der Demokratie durch den Ausnahmezustand. Unter dem Titel „Keine macht für Niemand – Politik in der Krise“ geht es dabei unter anderem um das Verhältnis von Sicherheit und Freiheit, um die Möglichkeiten exekutiven Machtmissbrauchs sowie um wiederkehrende Krisenrhetoriken.

Sendung: hr2-kultur, Der Tag. Sendetermin: 01.04.2020, 18:05 – 19:00 Uhr. Moderation: Doris Renck. Ein Podcast zur Sendung ist ebenfalls verfügbar.

Interview im Deutschlandfunk Nova

Im Rahmen der Sendung Hielscher oder Haase hat Matthias Lemke heute (19.1.) dem Deutschlandfunk Nova ein Interview gegeben. In dem Gespräch ging es unter anderem um die Gründe für die Ausrufung eines Ausnahmezustandes, um seine Definition, seine Erscheinungsformen und seine Auswirkungen auf die Demokratien der Gegenwart, insbesondere in Frankreich und der Türkei. Die Sendung als Podcast gibt es hier.

Sobald das Interview als Sendungsausschnitt vorliegt, wird es hier verlinkt.

Update 26.1.2018: Die Datei mit dem Sendungsausschnitt ist zu groß, um bei Hypotheses hochgeladen zu werden.  Bei Interesse ist ein Mailversand möglich.