LV 17.13

 

 

 

Tschad

Ein Planspiel zum Menschenrechtsschutz durch Policekeeping

Verlaufsplan
LU00_1713

Sitzung 1 – KS – Organisatorisches / Einführung / Szenario

LU01_1713 – Organisatorisches
TXT01_1713 – Planspiel Einführung
TXT02_1713 – Szenario (I)
TXT03_1713 – Szenario (II)

Sitzung 2 – GSS – Vorbereitung des Planspiels

Delegationen

  • Bangladesch – Auftragsmappe (PDF), Länderinformationen (externer Link)
    China – Auftragsmappe (PDF), Länderinformationen (externer Link)
  • Deutschland – Auftragsmappe (PDF), Länderinformationen (externer Link)
  • Nigeria – Auftragsmappe (PDF), Länderinformationen (externer Link)

Sonderfunktionen

  • Sitzungsleitung – Auftragsmappe (PDF)
  • Presse – Auftragsmappe (PDF)

Sitzung 3 und 4 – KS – Durchführung des Planspiels

UN-Arbeitsgruppensitzung – Bitte beachten Sie, dass die Sitzungen 3 und 4 unmittelbar aufeinander folgend geplant sind, so dass eine Unterrichtseinheit von 180 Minuten entsteht.

FAQ

  • Kann ich den Reader auch komplett als eine PDF-Datei herunterladen? – Leider nein, da die Größe der Gesamtdatei (12,6 MB) die Uploadgrenze des Blogs (10 MB) überschreitet.
  • Was ist mit „Tischvorlage“ gemeint? – Unter Tischvorlage ist eine schriftlich fixierte Liste von 5 Menschenrechten zu verstehen, die von Ihnen als Delegation vorgeschlagen werden. Sie trägt den Namen der vorschlagenden Delegation und ist in Verantwortung der jeweiligen Delegation den anderen beteiligten Parteien zu Beginn der UN-Arbeitsgruppensitzung in Papierform vorzulegen.

Zusatzmaterialien

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR), 10.12.1948, (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III))

Anmerkungen

Über eine für alle Menschen angemessene Form der Ansprache verfügen zu können, wäre schön. Bestehende Möglichkeiten bringen meist eine erheblich erschwerte Lesbarkeit von Texten mit sich, weswegen sie in dieser Lehrunterlage nur eingeschränkt verwendet werden. Die jeweils verwendete Form der Anrede will niemanden ausschließen und richtet sich ausdrücklich an alle Menschen.

Das Foto auf der Titelseite stammt aus dem Album „Sahel. The End of the Road“ (1984) von Sebastião Salgado. Salgado, am 8. Februar 1944 in Aimorés, Minas Gerais, geboren, ist ein brasilianischer Fotograf, Fotoreporter und Umweltaktivist. Salgado gehört zu den sozial engagierten Fotografen in der Tradition der sozialdokumentarischen Fotografie. Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat 2014 die Dokumentation „Das Salz der Erde“ veröffentlicht, in der er Salgados Wirken nachzeichnet

Die letzte Aktualisierung erfolgte am 9.4.2020.