Ausnahmezustand, für immer…?

Das von Stéphanie Hennette-Vauchez et Antoine Vauchez betriebene Blog “Do you law?” hat das Zusammenspiel von gesellschaftlichem Leben, von Politik und Recht zum Gegenstand. In einem aktuellen Beitrag vom 2.6.2017 geht es um eine Auseinandersetzung mit den rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Gefahren, die drohen, wenn der Ausnahmezustand zunehmend zum Normalfall wird. Sollte die französische Regierung ihr Vorhaben tatsächlich umsetzen, ausnahmezustandliche Kompetenzen auch außerhalb des Ausnahmezustandes zur Anwendung zu bringen, dann sei das,so das Fazit des Beitrages, eine empfindliche Niederlage für den Rechtsstaat.

Im Anhang an den Beitrag (in französischer Sprache) findet sich ein Literaturverzeichnis, das unter anderem zwei Berichte von Amnesty International (aus 2016 hier und aus 2017 hier) zur Lage in Frankreich enthält, in denen die Maßnahmen der Exekutive im Ausnahmezustand evaluiert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.