Konferenz “The Condition of Democracy and the Fate of Citizenship”

Vom 11. bis 13.7.2019 findet am Centre for Citizenship, Social Pluralism and Religious Diversity der Universität Potsdam eine von Jürgen Mackert organisierte, internationale Konferenz zum Thema “The Condition of Democracy and the Fate of Citizenship” statt. Die Beiträge kreisen unter anderem um die Themenkomplexe Politische Ökonomie (Joseph Vogel, Bob Jessop), Neoliberalismus (Thomas Biebricher), Autoritarismus, aber auch um Gewaltphänomene, Kolonialismus oder Ausnahmezustand. Die Keynote mit dem Titel “Can Citizenship save Democracy from Market Justice? Why Karl Polanyi is the Necessary Thinker for Our Times” kommt von Margaret Somers (University of Michigan, Ann Arbor).

Ein Abstract zum Beitrag “719 Days in a State of Emergency – Attempting to draw a Balance of état d’urgence in France” von Matthias Lemke findet sich hier, das vorläufige Konferenzprogramm kann hier heruntergeladen werden. aktualisierte Konferenzprogramm hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search