Konferenzen Basel und Frankfurt – Updates

Mit Blick auf die anstehenden Konferenzen in Basel und Frankfurt hier die aktuellen Programminformationen:

Basel – Abschaffung des Rechts (Vierter Kongress der deutschsprachigen Rechtssoziologievereinigungen) – Im Rahmen des von Fabien Jobard (Berlin/Paris) und Matthias Lemke (Lübeck) organisierten Panels „Gegenwartsdiagnosen zum Regieren im Ausnahmezustand“  muss der Vortrag von Marie Goupy (Paris) zum Thema „State of Exception vs. ‚Small Administrative Exceptions‘: The Meaning of Exceptionality in France after the Attacks of 2015“ aus Krankheitsgründen leider entfallen.

Frankfurt (Main) – Grenzen der Demokratie (Kongress der DVPW) – Im Rahmen des von Annette Förster (Aachen) und Matthias Lemke (Lübeck) organisierten Panels „Normalisierung der Grenzüberschreitung.
Terrorismusbekämpfung durch Demokratien im Ausnahmezustand“ muss der Vortrag von Jens Hiller (Wuppertal) zum Thema „‚Der Zweck heiligt die Mittel‘ – Der War on Terror und die Normalisierung der Anwendung militärischer Gewalt gegen Zivilisten“ aus persönlichen Gründen leider entfallen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.